Athleten der LSG Aalen beweisen sich bei den deutschen Crossmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende gingen fünf Athletinnen der LSG Aalen in Ingolstadt motiviert und bei erstem Sonnenschein an den Start. Für alle waren es die ersten deutschen Crossmeisterschaften in der Altersklasse U18. Steile Berge und Hindernisse mussten die Fünf auf einer 4,1 km langen Strecke bewältigen.  Athleten der LSG Aalen beweisen sich bei den deutschen Crossmeisterschaften weiterlesen

Harald Class ist deutscher Vize-Meister

Harald Class nimmt Anlauf

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren in Halle an der Saale ging Harald Class von der LSG Aalen an den Start. Zwei Wochen nach seinem Landestitel galt es, sich nun der deutschen Konkurrenz zu stellen. Class ging dabei  in seiner Spezialdisziplin Stabhochsprung als einer der Favoriten an den Start.  Class übersprang die Höhen 3,20 m, 3,40 m und 3,50 m ohne einen Fehlversuch und lag damit in Führung vor Horst Spiegl aus dem bayrischen Dietenhofen, der einen Fehlversuch aufzuweisen hatte. Spiegl konnte sich jedoch noch einmal steigern, es gelang ihm noch der Sprung über die nächste Höhe von 3,60 Meter. Für Class war diese Höhe an diesem Tag nicht zu schaffen. Er scheiterte in allen drei Versuchen. So blieb dem Aalener noch die DM-Silbermedaille der Altersklasse M50 und die Einstellung seiner Jahresbestleistung.

Harald Class ist Landesmeister

Harald Class bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen
Der Aalener Stabhochspringer Harald Class ging bei den Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Mannheim an den Start. Der Athlet und Trainer der LSG Aalen war in seiner Altersklasse M50 als Favorit gemeldet. Mit übersprungenen 3,40 Metern gewann er den Wettkampf auch sicher vor Albrecht Luz vom VfL Ostelsheim, der mit 3,10 Metern den zweiten Platz belegte. Class ließ dann die nächste Höhe aus und versuchte sich gleich an den 3,60 Metern, musste aber im zweiten Versuch aufgrund einer leichten Verletzung aufgeben.