DM-Silber für Harald Class

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Leinfelde -Worbis in Thüringen ging der Stabhochspringer Harald Class in der Altersklasse M50 an den Start. Die Witterungsbedingungen waren für seinen Saisonhöhepunkt alles andere als ideal. Starker Nieselregen und kühle Temperaturen machten das Springen zu einer unangenehmen Angelegenheit.

Behindert durch feuchte und damit rutschige  Stäbe und einer mit Wasser vollgesogenen Landmatte konnten sich alle Athleten zu keinen Höchstleistungen steigern und blieben unter ihren Möglichkeiten.

Class übersprang für ihn mäßige 3,40 Meter und belegte damit hinter dem Annener Jörg Krenz mit 3,50 m und vor dem Darmstädter Martin Wurm mit 3,30 Meter den zweiten
Platz. Class konnte damit einen Satz nasser Wettkampfausrüstung und seine dritte DM-Silbermedaille in Folge mit nach Hause nehmen.

Leichtathletik-Start-Gemeinschaft der Leichtathletik treibenden Vereine in Aalen